Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Rückenschmerz nein DANKE!

Wer kennt es nicht? Das Kreuz tut weh, und jeder Schritt wird zur Qual. Dauern die Beschwerden über einen längeren Zeitraum an, verliert das Leben zusehends an Qualität.

Bewegung wird immer mehr vermieden, der Schmerz nimmt zu – ein Teufelskreislauf! Rückenprobleme – eine echte Volkskrankheit 80 % leiden unter mehr oder minder starken Rückenschmerzen.

Viele haben chronische Probleme, schränken ihr Leben immer weiter ein. Ärzte und Krankenkassen schlagen Alarm! Falsche Haltung und zu wenig Bewegung sind die Hauptursachen für das Dilemma.

 

Rücken

 

 

Rückenschmerzen?

Aktivhaus hilft!

Wir testen Ihre Rückenmuskulatur und erkennen daraus Ihre Schwächen und die mögliche Ursache von Beschwerden. Sie erhalten einen darauf abgestimmten Trainingsplan. Sie kräftigen Ihre komplette Rumpfmuskulatur auf schonende Weise an medizinischen Trainingsgeräten. Natürlich unter Anleitung.

Schmerzfrei Leben

Testen Sie jetzt unsere Rückenschule

> Termin vereinbaren

Dr. Wolff Back Check

Überprüfung aller für die Wirbelsäule wichtigen Muskelfunktionen (Kraft und Kraftverhältnis)

Revolutionär ist der Dr. WOLFF Back-Check. Die auf sportwissenschaftlichen Forschungsarbeiten beruhende Messstation zur Feststellung von Kraftfähigkeiten im Rumpfbereich ermöglicht es, Muskelschwächen und muskuläre Dysbalancen exakt zu bestimmen, welche nämlich Ursachen von Fehlhaltungen oder Haltungsschwächen sein können, die dann langfristig zu Beschwerden im Schulter-Nacken-Bereich oder zu Bandscheibenvorfällen führen können. Die Ergebnisse des Dr. WOLFF Back-Checks werden durch eine unterstützende Software visualisiert.

Die genaue Analyse der Rumpfmuskulatur mittels Dr. WOLFF Back-Check ermöglicht ein zielgerichtetes Rückentraining, und die persönlichen Erfolge werden beim Folgetermin am Messgerät objektiv sichtbar. Das daraufhin erstellte Trainingsprogramm berücksichtigt diese Ergebnisse und wird ggf. mit Ihrem Arzt bzw. Therapeuten abgestimmt. Denn ein Training ohne Einbezug dieser Erkenntnisse ist ein Zufallsprodukt und birgt Risiken!

> Jetzt Anmelden!

 

 

backcheck_350x368

 

 

Was Sie für Ihren Rücken
noch tun können

Ergänzen Sie Ihr Training durch Entspannungstechniken wie Yoga, Wirbelsäulengymnastik oder Pilates. Gönnen Sie sich nach dem Sport einen relaxenden Saunabesuch, der Ihre Muskulatur lockert und Ihr allgemeines Wohlbefinden verbessert.

> Zum Kursplan

 

 

 

 

440569-five_logo_ohne_zusatz_rgb

Was ist five?